Logo

gib8!-Präventionsschulung in Buldern

gib8! Präventionsschulunf

Die Kolpingsfamilie Buldern bot an zwei Terminen (15.03. und 22.03.2014) mit einem zeitlichen Umfang von jeweils 6 Stunden diese Schulung an. Mehr als 45 Ehren- und Hauptamtliche aus dem Bereich Kinder- und Jugendarbeit, Kirche, Kindergarten und Vereine nutzten dieses Angebot der Fortbildung.
Themen waren unter anderem: Basiswissen zum Thema Kinderschutz, rechtliche Bestimmungen, Umgang mit Nähe und Distanz, Notfall und Krisenmanagement
Ausgangspunkt für dieses Fortbildungsangebot ist die Präventionsordnung des Bistums Münster und das Bundeskinderschutzgesetz.
Die Präventionsordnung setzt klare Rahmenbedingungen zur Prävention von sexueller Gewalt.
Sie besagt, dass Ehrenamtliche, die regelmäßig mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, eine sechsstündige Präventionsschulung machen sollen, um für die Thematik sensibilisiert zu werden. Ziel der Schulung ist es Verantwortliche in der Kinder- und Jugendarbeit zu stärken, Situationen besser einschätzen zu können und vor allem Handlungssicherheit zu gewinnen.

 
 
<
>
 

Kontakt

Helmut Tissen

02590 4490

helmut_tissen@web.de

 
 
<
>
 
 

Beispielprojekt BASE - Weblication CMS