Logo

Radeln mit eingebautem Rückenwind

Die Infoveranstaltung (Montag 14.07.2014) der Kolpingsfamilie Buldern zum Thema „Sicher unterwegs auf E-Bikes und Pedelecs" war ein voller Erfolg. Knapp 20 Interessiert aus Buldern, Dülmen und Nottuln folgten dem Vortrag des Polizeihauptkommissar und Verkehrssicherheitsberaters Ralf Düesmann (Polizei Coesfeld). Neben theoretischen Informationen zum Pedelek und E-Bike wurde auch auf die möglichen Gefahren der Verkehrsteilnahme als Radfahrer an realen Beispielen gezeigt. "Diese elektrischen Fahrräder haben ihre Besonderheiten, und der Umgang mit ihnen will gelernt sein", so Düesmann. Am bereitgestellten Pedelec konnten die Teilnehmer z. B. ausprobieren, wie die Anfahrhilfe funktioniert. Darüber hinaus informierte der Polizeihauptkommissar Düesmann über die notwendige Sicherheitsausstattung, Diebstahlssicherung und Versicherung. Mit dem guten Gefühl, gut beraten zu sein endete die Veranstaltung.

 
 
<
>
 

Kontakt

Helmut Tissen

02590 4490

helmut_tissen@web.de

 
 
<
>
 
 

Beispielprojekt BASE - Weblication CMS