Logo

Für Kurzentschlossene:

Es ist mal wieder soweit, ein neuer Familienkreis steht kurz vor der Gründung. Wer noch Interesse hat, diesem Kreis beizutreten oder erst mal generelle Informationen dazu benötigt, kann sich bei Bernhard Peitzman Tel. 05454-96046 oder per Mail unter bernhard@peitzi.de melden.

Kolpingfußball

Nachstehend eine Chronik bis 1999

1974
Jungkolping Diözesanvizemeister

1975
Jungkolping Diözesanvizemeister

1976
Jungkolping Diözesanmeister

1977
Jungkolping Diözesanmeister
Jungkolping Landesmeister NRW
4. Platz bei der Deutschen Meisterschaft in Horstmar

1978
Jungkolping Diözesanmeister
Jungkolping Landesmeister NRW
Jungkolping Deutscher Meister in Wipperfürth (Endspiel Riesenbeck - Oberhausen 4 : 0)

1979
Jungkolping 5. Platz bei der Deutschen Meisterschaft in Beesten
Herren Diözesanvizemeister

1981
Gründung der Damenmannschaft und Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in Rüschendorf

1982

Jungkolping Diözesanmeister
Jungkolping Landesmeister NRW
Damenmannschaft 4. Platz bei der Deutschen Meisterschaft in Marl-Hamm
Damenmannschaft 5. Platz beim intern. Turnier in Dietikon

1983
Jungkolping Diözesanvizemeister
Jungkolping Deutscher Meister in Dirmstein/Pfalz (Endspiel Riesenbeck – Dirmstein 3 : 0 )
Damenmannschaft 4. Platz bei der Deutschen Meisterschaft in Dirmstein
Damen 3. Platz beim intern. Turnier in Dietikon

1984
Jungkolping Deutscher Meister in Hausen (Endspiel Riesenbeck – Elsenfeld 6 : 0)
Damenmannschaft 4. Platz bei der Deutschen Meisterschaft in Hausen
Herren 3. Platz Diözesanmeisterschaft
Damen 1. Platz beim intern. Turnier in Dietikon
Altkolping 6. Platz beim intern. Turnier in Dietikon

1985
Damenmannschaft Deutscher Meister Bruchsal
Herren 3. Platz beim intern. Turnier in Dietikon
Damenmannschaft 5. Platz beim intern. Turnier in Dietikon

1986

Jungkolping Diözesanvizemeister
Jungkolping Deutscher Meister in Riesenbeck
(Riesenbeck – St. Leon 1 : 0)
Herren 3. Platz Diözesanmeisterschaft
Herren 8. Platz beim intern. Turnier in Dietikon
Damenmannschaft 5. Platz beim intern. Turnier in Dietikon
Altkolping 4. Platz beim intern. Turnier in Dietikon

1987
Jungkolping Diözesanmeister
Jungkolping Deutscher Meister in Molsberg (Endspiel Riesenbeck – Bunnen 3 : 0)
Damenmannschaft Diözesanvizemeister
Damenmannschaft Deutscher Meister in Molsberg
(Endspiel Riesenbeck – Lage Rieste 5 : 3 nach Elfmeterschießen)
Damenmannschaft 3. Platz beim intern. Turnier in Dietikon
Herren 3. Platz beim intern. Turnier in Dietikon
Altkolping 3. Platz beim intern. Turnier in Dietikon

1988
Jungkolping Diözesanmeister
Jungkolping Deutscher Meister in Friesenheim/Schwarzwald
(Endspiel 4 : 3 nach Elfmeterschießen gegen Hollage)
Damenmannschaft Diözesanmeister
Damenmannschaft 1. Platz beim intern. Turnier in Dietikon
Damenmannschaft Deutscher Vizemeister (Endspiel Riesenbeck – Rinkerode 0 : 1)
Herren Diözesanmeister
Herren 2. Platz beim intern. Turnier in Dietikon
Altkolping 1. Platz beim intern. Turnier in Dietikon

1989
Jungkolping Diözesanvizemeister
Jungkolping Deutscher Meister in Herzlake (Endspiel Riesenbeck – Herzlake 6 : 0)
Damenmannschaft Diözesanmeister
Damenmannschaf Deutscher Meister
(Endspiel Riesenbeck – Molsberg 3 : 1 nach Elfmeterschießen)
Damenmannschaften 2. u. 3. Platz beim intern. Turnier in Dietikon
Herren Diözesanmeister
Herren Landesmeister NRW
Herren 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft in Herzlake
Herren 2. Platz beim intern. Turnier in Dietikon
Altkolping 7. Platz beim intern. Turnier in Dietikon

1990
Jungkolping Diözesanmeister
Jungkolping 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft in Mittelstreu
Herren Diözesanmeister
Damenmannschaft Diözesanvizemeister
Damenmannschaft 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft in Mittelstreu
Damenmannschaften 1. u. 2. Platz beim intern. Turnier in Dietikon
Altkolping 2. Platz beim intern. Turnier in Dietikon

1991
Jungkolping Diözesanmeister
Jungkolping Deutscher Vizemeister in Schifferstadt
Damenmannschaft Diözesanvizemeister
Damenmannschaft 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft in Schifferstadt
Damenmannschaft 1. Platz beim intern. Turnier in Dietikon
Herren 4. Platz bei der Deutschen Meisterschaft
Herren 2. Platz beim intern. Turnier in Dietikon
Altkolping 2. Platz beim intern. Turnier in Dietikon

1992
Jungkolping Diözesanmeister
Jungkolping Deutscher Meister in Waltrop
Herren Diözesanvizemeister
Damenmannschaft Diözesanmeister
Damenmannschaft 3. Platz Deutsche Meisterschaft

1993
Damenmannschaft Diözesanmeister
Damenmannschaft Deutscher Meister in Lage Rieste (Endspiel Riesenbeck –Molsberg 1 : 0)
Herren Diözesanvizemeister

1994
Jungkolping Diözesanvizemeister
Herren Diözesanvizemeister
Damenmannschaft Deutscher Vizemeister in Ahaus-Alstätte

1995
Jungkolping Deutscher Vizemeister in Riesenbeck
(Riesenbeck – Schifferstadt 3 : 5 nach Elfmeterschießen
Herren Deutscher Vizemeister in Riesenbeck (Riesenbeck – Alstätte 0 : 1)
Damenmannschaft Deutscher Meister in Riesenbeck (Endspiel Riesenbeck – Rinkerode 2:1)

1996
Jungkolping Deutscher Vizemeister in Bilshausen
Damenmannschaft Deutscher Vizemeister in Bilshausen

1997
Jungkolping Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in St. Leon

1998
Herren Diözesanmeister
Herren Deutscher Vizemeister in Friesenheim (Endspiel Riesenbeck – Landstuhl 0 : 2)
Jungkolping 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften in Friesenheim

1999
Damenmannschaft Deutscher Meister in Salzbergen
(Endspiel Riesenbeck – Andervenne 5 : 3 nach Elfmeterschießen)

 
Kontakt

Die Kontaktdaten der einzelnen Gruppen finden Sie auf den entsprechenden Seiten

Impressum:

Impressum

 
 

Kolpingsfamilie Riesenbeck - Impressum