Logo

Für Kurzentschlossene:

Es ist mal wieder soweit, ein neuer Familienkreis steht kurz vor der Gründung. Wer noch Interesse hat, diesem Kreis beizutreten oder erst mal generelle Informationen dazu benötigt, kann sich bei Bernhard Peitzman Tel. 05454-96046 oder per Mail unter bernhard@peitzi.de melden.

Dieses Stück wird 2014 gespielt

Nönnekes in Naut

Theatergruppe Stück 2015

von Heidi Faltlhauser
in’t mönsterländer Platt üowersett von Lisa Oelgeklaus

Inhaltsangabe:
Die Klosterschwestern Augusta und Viganda staunen nicht schlecht, als sie in einer alten Villa, die ihr Kloster geerbt hat, einen verletzten Mann vorfinden, der sich als Einbrecher heraustellt und offensichtlich angeschossen wurde. Dieser bittet spontan um "Nonnen-Asyl" und bringt die beiden damit in arge Nöte, denn plötzlich erscheinen auch noch ein paar überdrehte Hippie-Girls und ein entrückter Guru auf der Bildfläche. Richtig gefährlich wird es, als dann sogar noch dubiose und bewaffnete Gangstertypen, von denen sich einer allerdings als ziemlich tollpatschig erweist, auftauchen. Und somit nimmt das brisante Krimigeschehen, bei dem ein öminöser Koffer jede Menge Turbulenzen auslöst, erst richtig Fahrt auf. Aber mit Gottvertrauen und bodenständiger Tatkraft werden nicht nur die Bösewichte unschädlich gemacht, es findet auch so manches verlorene Schäfchen auf den Weg der Tugend zurück.

Die ganze Geschichte können die Zuschauer miterleben bei der Premiere am Sonntag, 01.03.2015 um 15 Uhr. Ab 14 Uhr und in den Pausen lädt die Cafeteria zu Kaffee und Kuchen ein. Kuchenspenden sind hierzu sehr willkommen. Weitere Vorstellungen finden am Sonntag, dem 08.03. um 17.00 Uhr, am Sonntag, dem 15.03. um 19.00 Uhr, am Samstag, dem 21.03. um 19.00 Uhr und am Sonntag, dem 22.03. um 17 Uhr statt. Die Aufführungen sind jeweils in der Aula der Sünte-Rendel-Schule in Riesenbeck. Karten gibt es ab heute für 6,00 € in dem Geschäft Zeit Geist im Einkaufszentrum Alte Giesserei in Hörstel-Riesenbeck. Reservierungen sind per E-Mail an helmig-august@t-online.de möglich.

Um die Bühnengestaltung, Requisite, Licht und Ton kümmern sich in diesem Jahr Ewald Huil, Werner Hülsmann, Josef Willers und Markus Möllers. Als „Retter in der Not“ hilft Anne Dirksmeyer über kleine Textunsicherheiten hinweg.

Geplante Spieltermine:
Sonntag,  01.03.2015 15.00 Uhr Premiere
Sonntag,  08.03.2015 17.00 Uhr
Sonntag,  15.03.2015 19.00 Uhr
Samstag, 21.03.2015 19.00 Uhr
Sonntag,  22.03.2015 17.00 Uhr

Die Aufführungen finden jeweils in der Aula der Sünte-Rendel-Schule in Riesenbeck statt.
Bei der Premierenvorstellung am 01.03.2015 ist ab 14.00 Uhr
im Foyer der Aula wieder eine Cafeteria eingerichtet

 
Kontakt

Die Kontaktdaten der einzelnen Gruppen finden Sie auf den entsprechenden Seiten

Impressum:

Impressum

 
 

Kolpingsfamilie Riesenbeck - Impressum